Rufen Sie uns an! +49 1511 2068 555 verlag@architektur-exklusiv.de

• Zahl genehmigter Wohnungen von Januar bis Juli 2022 um 2,1 % niedriger
als im Vorjahreszeitraum
• Baugenehmigungen im Neubau von Januar bis Juli 2022: -16,1 % bei
Einfamilienhäusern, +7,1 % bei Mehrfamilienhäusern

WIESBADEN – Im Juli 2022 wurde in Deutschland der Bau von 30 653 Wohnungen
genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 2,2 %
oder 681 Baugenehmigungen weniger als im Juli 2021. Von Januar bis Juli 2022
wurden damit insgesamt 216 425 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt – dies
waren 2,1 % oder 4 690 weniger als im Vorjahreszeitraum (Januar bis Juli 2021:
221 115). In den Ergebnissen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in
neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.

DESTATIS | Statistisches Bundesamt