Rufen Sie uns an! +49 1511 2068 555 verlag@architektur-exklusiv.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Parallel zur glasstec: VDMA und decarbXpo

September 20 - September 22

Messe Düsseldorf und VDMA: decarbXpo wird führende Messe für Power-to-X-Anwendungen

Die Expo for Decarbonised Industries > ENERGY STORAGE (decarbXpo) wird zur führenden Messe für Power-to-X-Technologien und -Produkte ausgebaut. Dafür haben die Arbeitsgemeinschaft Power-to-X for Applications des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und die Messe Düsseldorf nun eine Vereinbarung unterzeichnet. Das kommende Event findet vom 20. bis zum 22. September 2022 auf dem Messegelände in Düsseldorf parallel zur weltweit führenden Messe der Glasindustrie glasstec statt.

Der VDMA wird seine Expertise und seine Branchenkontakte einbringen, um das Angebot der Messe rund um die Themen grüner Wasserstoff und Power-to-X zu stärken. Unter anderem wird sich die Power-to-X for Applications bei der Programmgestaltung der decarbXpo und der Foren einbringen sowie einen eigenen Messeauftritt beisteuern.

Wasserstoff- und P2X-Technologien entscheidend für industrielle Dekarbonisierung
Der VDMA ist bereits seit Jahren Partner zahlreicher Industriegütermessen am Standort Düsseldorf, dazu gehören die Weltleitmessen energieintensiver Industrien wie der Glas- oder Metallproduktion. „Die neue Partnerschaft zeigt, dass der Maschinen- und Anlagenbau seine Verantwortung für die Klimaneutralität der Industrie ernst nimmt. Die auf der decarbXpo gezeigten Power-to-X-Technologien sind ein entscheidendes Element, um die CO2-Emissionen in energieintensiven Anwenderbranchen zu senken. Damit leistet die Messe einen entscheidenden Beitrag für die Umsetzung der Treibhausgasminderungsziele“, ist sich Peter Müller-Baum, Geschäftsführer der Power-to-X for Applications, sicher.
Die decarbXpo kooperiert mit verschiedenen Fachmessen und bringt so Speicheranbieter und Experten für Energieeffizienz mit industriellen und gewerblichen Anwendern von Speichertechnologien zusammen. „Die Zusammenarbeit mit dem VDMA ergänzt die bestehenden Industriepartnerschaften hervorragend, denn sie stärkt das Wasserstoff- und

Power-to-X-Segment der Messe ganz entscheidend“, ergänzt Bernd Jablonowski, Executive Director, der Messe Düsseldorf.

Neue Chancen für den Maschinenbau
„Der Maschinen- und Anlagenbau entwickelt nachhaltige Technologien, die notwendig sind, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die Umwandlung von grünem Strom in andere Energieträger per Power-to-X ist eine Schlüsseltechnologie, die für Industrie und Verkehr einen wichtigen Beitrag zur Klimaneutralität erbringt. Darüber hinaus tragen Wasserstoff und weitere Power-to-X-Lösungen als Energiespeicher zur Versorgungssicherheit des Energiesektors bei“, erläutert Peter Müller-Baum. „Mit der Messe Düsseldorf und der Expo for Decarbonised Industries > ENERGY STORAGE haben wir nun einen starken Partner für den Aufbau einer entsprechenden Messe.“

Über die decarbXpo
Die Expo for Decarbonized Industries > ENERGY STORAGE ist die Plattform für Klimaneutralität in Industrie und Gewerbe. Die Fachmesse zeigt das umfassendste Angebot von Energiespeichersystemen und Lösungen für die industrielle und gewerbliche Dekarbonisierung. Das Konferenzprogramm verbindet praxisnahe Fachforen mit der weltweit führenden wissenschaftlichen International Energy Storage Conference (IRES) von EUROSOLAR. Die decarbXpo 2022 findet vom 20. – 22. September auf dem Messegelände Düsseldorf statt.

Über den VDMA Power-to-X for Applications
Der VDMA vertritt mehr als 3400 deutsche und europäische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Die Industrie steht für Innovation, Exportorientierung und Mittelstand. Die Unternehmen beschäftigen rund vier Millionen Menschen in Europa, davon mehr als eine Million allein in Deutschland. Der Maschinen- und Anlagenbau steht für ein europäisches Umsatzvolumen von rund 800 Milliarden Euro. Im gesamten Verarbeitenden Gewerbe trägt er mit einer Wertschöpfung von rund 270 Milliarden Euro den höchsten Anteil zum europäischen Bruttoinlandsprodukt bei. VDMA „Power-to-X for Applications“ ist die zentrale, branchenübergreifende Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform für die P2X-Community. Sie bindet alle wichtigen Stakeholder und Akteure von der Entwicklung der Fertigungsverfahren über die Herstellung synthetischer Kraft- und Rohstoffe mittels Power-to-X-Technologien bis zum Endabnehmer ein. Mit unseren Aktivitäten fördern wir einen ganzheitlichen und technologieoffenen Ansatz für die Transformation von Energiesystemen und schärfen das Bewusstsein der Öffentlichkeit für umweltverträgliche Energienutzung und Mobilität.

Details

Beginn:
September 20
Ende:
September 22