Der Unternehmer Gerold Wolfarth ist zum Senator des „Senate of Economy Europe“ berufen worden. Eine hohe Auszeichnung für den CEO und Gründer der bk Group. Das Unternehmen ist internationaler Marktführer für Laden- und Objektbau und hat seinen Sitz in Endsee.

Mit seiner Berufung zum Senator wird Gerold Wolfarth Teil eines exklusiven Kreises von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft bewusst sind und sich dieser und damit auch der Zukunft Europas in besonderer Weise stellen. Gerechtigkeit und Partnerschaft im Wirtschaftsleben, soziale Kompetenz von Unternehmen und Führungskräften bis zur Förderung des globalen Wandels hin zu reiner ökosozialen Marktwirtschaft, die sich an den Grundsätzen der Menschlichkeit und Nachhaltigkeit orientiert, prägen die Leitlinien für die Arbeit des Senats.