Anlässlich der aktuell laufenden großen Restaurierungskampagne des Isenheimer Altars lädt das Musée Unterlinden zum Publikumsgespräch mit Chefrestaurator Anthony Pontabry ein:

am Mittwoch, 10. Juli 2019, um 18.30 Uhr
ins Musée Unterlinden, 1 Place Unterlinden, 68000 Colmar, Frankreich
www.musee-unterlinden.com

Das Gespräch wird in der Piscine stattfinden und auf Französisch gehalten werden. Um Anmeldung wird gebeten. Im Austausch mit dem Publikum wird Anthony Pontabry über die jüngsten Entdeckungen berichten und Fragen zum Werk beantworten. Vor dem Gespräch können Einzelinterviews mit Anthony Pontabry vereinbart werden.

Hintergrund:

Vom 3. Juni bis zum 10. Juli 2019 werden die beidseitig bemalten Tafeln — Das Engelskonzert, Die Versuchung des heiligen Antonius und Der Besuch des heiligen Antonius beim heiligen Paulus Eremita – horizontal auf Tische gelegt, um die Lindenholztafeln und die Rahmenstrukturen zu restaurieren. Im Lauf dieses Arbeitsschritts können die Besucher Grünewalds Tafeln aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel betrachten und die Details der Figuren (Gesichter der Engel, der Propheten, der Ungeheuer) wie auch der wuchernden Vegetation aus der Nähe beobachten.

Die gesamte Restaurierungskampagne wird sich über einen Zeitraum von vier Jahren erstrecken. Zwischen den Restaurierungsphasen werden die Bildtafeln des Isenheimer Altars in gewohnter Form gezeigt.