Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Vielfältiger und nachhaltiger Dämmstoff

Vielfältiger und nachhaltiger Dämmstoff

Das RAL Gütezeichen für Erzeugnisse aus Mineralwolle steht für einen sicheren und qualitativ hochwertigen Baustoff

 

Bonn, 20.04.2021 – Ob bei der Innendämmung und im Wärmedämmverbundsystem oder zur Schalldämmung – Mineralwolle ist dank ihrer vielseitigen Dämmeigenschaften stets eine gute Wahl. Bei Bau- und Renovierungsvorhaben zählt sie daher oft zu den unverzichtbaren Baustoffen. Das RAL Gütezeichen Erzeugnisse aus Mineralwolle zeichnet Produkte aus, die über hohe Brandschutzeigenschaften verfügen und zudem gesundheitlich unbedenklich sowie über Jahrzehnte hinweg alterungsbeständig sind. Die Kriterien für die Vergabe des RAL Gütezeichens wurden nun weiterentwickelt.

 

Eine qualitativ hochwertige Dämmung ist heutzutage unverzichtbar, spart sie doch Energie und trägt dadurch zum Schutz der Umwelt bei. Mineralwolle, die aus natürlichen Rohstoffen und aus Recyclingmaterialien gewonnen wird, stellt eine wichtige Komponente bei Wärmedämm-Maßnahmen dar. Die Isolierung von Gebäuden durch Mineralwolle kann den Bedarf an Heizenergie bzw. Kühlleistung erheblich verringern und sorgt gleichzeitig für ein angenehmes Raumklima – im Sommer bietet sie Schutz vor Hitze, im Winter schützt sie vor Kälte. Hochwertige Mineralwolle ist zudem frei von Chemikalien und hemmt im Brandfall die Ausbreitung von Feuer. Dank ihrer einfachen Verarbeitbarkeit sind Dämmstoffe aus Mineralwolle nicht nur bei professionellen Verarbeitern, sondern auch bei privaten Bauherren beliebt.

Die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards der mit dem RAL Gütezeichen versehenen Produkte wird regelmäßig durch Eigenkontrollen sowie Kontrollen durch unabhängige Prüforganisationen gewährleistet. Anhand sogenannter Intraperitonealtests oder Intratrachealtests wird zum Beispiel die richtige chemische Zusammensetzung der Mineralwolle überprüft. Im Zuge der Anmeldung des Gütezeichens als Gewährleistungsmarke wurden die Güte- und Prüfbestimmungen inhaltlich der neuen Markenform angepasst. Die Verfahrensfassung der Gütegrundlage wurde der einschlägigen Fachwelt zur Kommentierung vorgelegt. Im Ergebnis der Befragung wurden Formulierungen der Güte- und Prüfbestimmungen präzisiert und dem aktuellen technischen Stand der Mineralwolle-Forschung angepasst.

Informationen zur RAL Gütesicherung

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen im Produkt- und Dienstleistungsbereich ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz. Auch die weiteren Geschäftsbereiche RAL FARBEN, RAL UMWELT und RAL LOGO LIZENZ befassen sich in unterschiedlichster Ausprägung mit dem Thema Kennzeichnung. RAL ist u.a. Vergabestelle der Umweltzeichen Blauer Engel und EU Ecolabel sowie des Testlogos der Stiftung Warentest und des ersten staatlichen Zeichens für nachhaltige Textilien „Grüner Knopf“.