Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Übernahme von RDT Concepts mit starker Marktposition im mittleren Westen der USA

PANNINGEN, Netherlands und AVON, USA, 25. Februar 2021 /PRNewswire/ — Der europäische Marktführer für mobile Lagersysteme, Bruynzeel Storage Systems mit Hauptsitz in Panningen, Niederlande, übernimmt ab heute den US-amerikanischen Vertrieb RDT Concepts. Mit der Übernahme stärkt Bruynzeel seine Position auf dem US-Markt für mobile und festinstallierte Lagersysteme. RDT Concepts hat sich in den letzten Jahrzehnten in einer Vielzahl von Absatzmärkten im Mittleren Westen der USA eine starke Position aufgebaut. Der US-Markt für Lagersysteme ist der größte der Welt.

Expansion in den USA
Die Übernahme von RDT Concepts in Ohio wird Bruynzeel mehr kommerzielle Möglichkeiten auf dem amerikanischen Markt verschaffen. Bisher nutzte Bruynzeel exklusive unabhängige Händler in den USA. Eine Niederlassung in den USA bietet mehr Möglichkeiten, größere Projekte in verschiedenen Märkten zu realisieren. Bruynzeel Storage Systems will seinen Umsatz in den kommenden Jahren von 72 Mio. auf 121 Mio. US-Dollar im Jahr 2026 deutlich steigern. Aufgrund seiner Größe und Vielfalt ist der US-amerikanische Markt ein wichtiger Teil des Wachstumsziels. Bruynzeel erwägt in den kommenden Jahren weitere Übernahmen in wichtigen geografischen Märkten, in denen das Unternehmen tätig ist.

Nutzung der starken Position von RDT Concepts
RDT Concepts hat sich in den letzten Jahrzehnten eine starke Position und einen guten Ruf aufgebaut, auf denen Bruynzeel aufbauen möchte. Ohio ist ein strategisch wichtiger Standort mit vielen Kunden in den umliegenden Bundesstaaten wie Indiana, Kentucky, Michigan, Pennsylvania und West Virginia. Darüber hinaus wird sich das neue Unternehmen RDT Bruynzeel Storage Systems auf neue Projekte überall in den USA konzentrieren. Zusätzlich werden auch über das bestehende Vertriebsnetz Projekte realisiert.

Großprojekte in verschiedenen Märkten
In den USA wird Bruynzeel Storage Systems Großprojekte in Bereichen wie Bibliothek, Büro (Archive), Museum, Bildung, Regierung (Archive), Einzelhandel und Gesundheitswesen anvisieren. Das Unternehmen wird sich auch auf den wachsenden Bedarf von (Industrie-)Unternehmen konzentrieren, die ihre Lagerbestände vergrößern möchten, um weniger von Lieferanten abhängig zu sein. Während der Covid-19-Krise waren die Lieferungen wichtiger Teile häufig verzögert, was manchmal zu kostspieligen Produktionsverlusten führte.

Über Bruynzeel Storage Systems
Bruynzeel Storage Systems ist Marktführer im europäischen Markt für mobile Lagersysteme in Archiven, Bibliotheken und Museen. Des weiteren bietet das Unternehmen auch Lagerlösungen für die Bereiche Pharma, Industrie, Einzelhandel und Gesundheitswesen an. Jede Lagerlösung von Bruynzeel wird entsprechend den spezifischen Anforderungen des Kunden entworfen.

Bruynzeel Storage Systems reagiert auf die wachsende Nachfrage nach platzsparenden Lagerlösungen, mit denen eine Vielzahl von Produkten erheblich günstiger gelagert werden können als beim Bau eines komplett neuen Lagerraums. Platz wird immer knapper und teurer. Mit Hilfe platzsparender Lagersysteme kann schneller und nachhaltiger mehr Lagerkapazität geschaffen werden.

Bruynzeel Storage Systems wurde 1953 als Teil der Firma Bruynzeel gegründet, die sich für die Herstellung von Badezimmer- und Küchenausstattungen, Türen, Schränken, Fußböden und Stiften einen Namen gemacht hat. In den 1980er Jahren wurde Bruynzeel Storage Systems privatisiert. Mit seinem erstklassigen Produktionsprozess ist das Unternehmen in der Lage, innerhalb kürzester Produktions- und Lieferzeiten Lagersysteme mit moderner Auslegung und höchster Qualität zu realisieren.

Neben eigenen Niederlassungen in Europa ist das Unternehmen über ein umfangreiches Vertriebsnetz in Afrika, dem Nahen Osten, Lateinamerika, Nordamerika, Australien und Asien tätig. Alle Systeme werden im Werk in Panningen, Niederlande, hergestellt. Das Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und arbeitet häufig mit Architekten und Designern zusammen, um maßgeschneiderte mobile und festinstallierte Lagersysteme für jeden Zweck zu entwerfen. Seit 2007 hält Altor Equity Partners eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen.