Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Neue Mauerwerksakademie und Online-Mauerwerkstag

Mauerwerkstag 2021 jetzt in digitaler Form

Führende Ziegelwerke setzen verstärkt auf digitale Seminare und gründen neue Mauerwerksakademie. Startveranstaltung ist der Online-Mauerwerkstag am 17. März 2021. Neben einer fundierten Weiterbildung gibt es dafür auch wichtige DENA-Fortbildungspunkte.

 

Dachau, 16. Februar 2021 (prc) – Mit der Hörl & Hartmann Ziegeltechnik, den Ziegelwerken Klosterbeuren, Deisendorf und Bellenberg sowie Südwest Ziegel haben führende Hersteller eine neue Mauerwerksakademie gegründet. Damit möchten die Unternehmen auch über die Corona-Pandemie hinaus umfassende Fortbildungsveranstaltungen in digitaler Form anbieten. Die Seminare richten sich hauptsächlich an Architekten, Planer, Bauunternehmer, Baustofffachhändler und Handwerker. Erste Veranstaltung ist der Online-Mauerwerkstag am 17. März 2021 (8:55 bis 12:30 Uhr).

 

Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler, Inhaber des Büro für Bauphysik (Hannover), wird die Auswirkungen des neuen Gebäudeenergiegesetzes GEG auf den baulichen Wärmeschutz sowie die Nachweisführung und Umsetzung praktikabler Lüftungskonzepte beleuchten. Anschließend referiert Ulrich Eix, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der renommierten Kanzlei Lutz | Abel (München, Stuttgart), über die Bedeutung von DIN-Normen sowie die rechtlichen Konsequenzen des GEG. Die Veranstaltung wird moderiert von Jochen Lang, Geschäftsführer der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH (Ostfildern).