Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 44 verlag@premium-architektur.de

Aeon: Wo Welten einander berühren

Grenzen – zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Innen und Außen: noa* macht die unsichtbaren Linien sichtbar, zu einem Teil des Ganzen und vor allem statt einer Trennung zu einer Verbindung zwischen zwei Welten. In diesem Projekt bewegt man sich zwischen der Vertikalität der Architektur und der Linearität der chromatischen Aufteilung der Innenräume. Man steht fest am Boden und gleichzeitig hat man das Gefühl, die Wolken berühren zu können.