Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Auftritt Geberit an der „neue räume ’19“ Zürich

«Und wo ist der Siphon?» Diese Frage steht im Zentrum des Auftritts von Geberit an der internationalen Interior Design Ausstellung «neue räume 2019». Bureau Hindermann hat die Antwort multimedial umgesetzt: In der Installation mischen sich neue Präsentationstechniken mit analoger Poesie.

Bereits von weitem erstrahlt ein grosses Fragezeichen, geformt aus einer Reihe beleuchteter Waschtische vor dunkler Tapete: So präsentiert der Marktführer für Sanitärprodukte seine neue Lösung «Geberit ONE» erstmals einem Schweizer Messepublikum. Die neue Produktlinie vereint sanitärtechnisches Know-how mit Designkompetenz und wird so zur voll integrierten und umfassenden Lösung für das Bad. Durch die Integration zahlreicher Komponenten in die Wand entsteht eine reduzierte Optik. Daher die Leitfrage von Bureau Hindermann: Und wo ist der Siphon?

Die Antwort liefern die Designer mit einem multimedialen Auftritt – und mit ihrem charakteristischen Augenzwinkern. Herzstück ist eine durchdachte Installation aus Spiegelschrank und Waschtisch: Schrägstehende Spiegel lassen ein optisches Karussell entstehen, und ein LED-Rotor zaubert vor dem geöffneten Spiegelschrank eine 3D-Animation. Das Ziel des Auftritts: Die Vorzüge von Geberit ONE räumlich in Szene setzen und Fachleute wie auch Endkunden in den Bann ziehen.

Bureau Hindermann hat sämtliche Arbeiten von der Konzeption über das Storyboard bis zur Medienplanung übernommen. Für die Umsetzung im Bereich Multimedia war Screenpro Projektpartner. Mit diesem Auftritt gelingt es den Designern, die Vorzüge von Geberit ONE auf eine Art und Weise zu präsentieren, die den Ausstellungsbesuchern ein Schmunzeln entlockt und nachklingen dürfte.