Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Der Flachdach-Check-up Oberlichtsanierung mit Mehrwert für das Klinikum Herford

Bad Salzuflen, 20. April 2019. Das Klinikum Herford ist eine der bedeutendsten Gesundheitseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe. Um den hohen Qualitätsstandards der Gesundheitseinrichtung nicht nur in Sachen Medizin und Forschung, sondern auch bei der Gebäudeinstandhaltung zu entsprechen, wurde das Klinikum in den vergangenen Jahren umfassend erweitert und saniert. Dabei wurden auch die Oberlichter auf dem Flachdach der radiologischen Abteilung erneuert, die das dort arbeitende Personal und die Patienten mit natürlichem Tageslicht versorgen. Bei der Sanierung der Oberlichter kamen die hochwertigen und funktionsstarken Flachdachfenster mit Echtglas von Kingspan Light + Air | ESSMANN zum Einsatz.

Im Zuge der Teilsanierung des Klinikums Herford wurden mitunter starke Beschädigungen an den Lichtkuppeln auf dem Flachdach der Radiologie festgestellt. Diese galt es, durch langlebige und nachhaltige Oberlichter zu ersetzen, diedie intelligente Tageslichtsteuerung der Räumlichkeiten übernehmen und so einen Mehrwert für die Menschen im Gebäude. Die gesetzlichen Vorgaben zum Thema Brandschutz und Durchsturzsicherheit spielten dabei ebenfalls eine wichtige Rolle.

Optimale Lösung für hohe Ansprüche

Im Fokus der Anforderungen standen in erster Linie die Umweltfreundlichkeit durch den Aufbau eines zukünftigen Gründachs und die energetische Sanierung der Oberlichter sowie die ansprechende Optik für die Patienten. Die Auftraggeber entschieden sich bei der Wahl der neuen Oberlichter für das Flachdachfenster mit Echtglas von Kingspan Light + Air | ESSMANN, das die optischen und funktionellen sowie die technischen Anforderungen an die Sanierung optimal erfüllt. Die Echtglasvariante garantiert eine optimierte Tageslichtversorgung und sorgt für eine Reduzierung von Regengeräuschen,insbesondere im Vergleich zu Kunststoffverglasungen, und trägt damit zum Wohlbefinden der Patienten und des medizinischen Personals bei. Insgesamt wurden auf dem Flachdach 30 Flachdachfenster der Nenngröße 120×120 Zentimeter verbaut, die mit ihrer klaren Wärmeschutzverglasung nun für optimale Licht-und energetische Bedingungen im Gebäudeinneren sorgen. Das Flachdachfenster ist durchsturzsicher nach GS-BAU-18 konzipiert und leistet so einen Beitrag zur Dachsicherheit des Gebäudes auch ohne zusätzliche Durchsturzsicherungsmaßnahmen, wie z.B. Auffangsicherungen. Der thermisch getrennte Flex-Stahl-Aufsetzkranz mit 50 cm Bauhöhe und vormontiertem Dampfsperrenanschlussermöglicht eine einfache und rationelle Montage. Durch seine integrierte Neigung muss der verarbeitende Dachdecker keine zusätzliche Schräglage ausbilden. Ererfüllt darüber hinaus in Kombination mit dem Systemrahmen die Brandschutzanforderungen der DIN 18234und sorgt als Einheit mit dem Flachdachfenster für eine durchgehende Optik, die höchsten ästhetischen Ansprüchen entspricht.

Ein kompetenter Partner für alle Beteiligten

Die Sanierungsexperten von Kingspan Light + Air | ESSMANN unterstützten die Maßnahme durch kompetente Beratung, umfassende Produkterklärungen und schnelle Reaktionszeiten bei Fragen und Anliegen. Sie übernahmen in Zusammenarbeit mit der Bauleitung des Klinikums Herford die Planung der energetischen Sanierung, der Brandschutzanforderungen und der intelligenten Tagesbelichtung. Den verarbeitenden Dachhandwerkern standen die Sanierungsexperten mit leistungsstarken Produkten für eine schnelle und unkomplizierte Montage und verständlichen sowie hilfreichen Montageanleitungen und umfassender Betreuung der Bauaufgabe zur Seite. Durch den reibungslosen Einbau des Flachdachfensters und des Systemrahmens konnten die Dachdecker die Sanierungsmaßnahme in kurzer Zeit durchführen und ihren Auftrag so mit maximaler Effizienz abwickeln. Für sie liegt der Vorteil der Produkte des Tageslichtexperten auf der Hand: „Am besten an den Flachdachfenster von Kingspan Light + Air | ESSMANN gefällt mir die saubere und schnelle Verarbeitung. Außerdem haben die Oberlichter ein montage freundliches und edles Design, von dem alle Personen im Gebäude und der Betreiber profitieren“, fasst Marcel Franke von der ausführenden Firma S&W Meyer GmbH & Co. KG die Vorzüge zusammen.

Überzeugendes Ergebnis

Die Resonanz der Auftraggeber fiel dabei durchweg positiv aus, da nicht nur Umweltaspekte berücksichtigt wurden, sondern vor allem die Patienten von der geplanten künftigen Grünflache auf dem Flachdach profitieren, die ihr Wohlbefinden während ihres Krankenhausaufenthalts steigert, „Die anwendungsfreundlichen Produkte kombiniert mit der wirtschaftlichen sowie nachhaltigen Konzeption sind charakteristisch für diese erfolgreiche Sanierungsmaßnahme“, resümiert Nico Lüngen, Bau und Projektleitung der Sanierungsarbeiten.