Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

EIN GEFÜHL VON TRANSPARENZ

In Kürze

RILLY von GamFratesi ist eine vielseitige Kollektion mit Dining- Lounging- und Liege – Elementen und wird in zwei unterschiedlichen Materialien angeboten: maritimem Seil und der neuen DEDON – Faser ‚Touch‘. Anstelle eines klas-sischen Flechtmusters verfügt RILLY über eine parallel verlaufende vertika-le, halbtransparente Struktur. Das Ergebnis sind einladende Formen und ein zeitgenössischer grafischer Look. Von Loungesesseln über Sofas bis hin zu einem großzügigen Doppel – Daybed mit Baldachin ist RILLY eine abwechs-lungsreiche Kollektion für einzigartige Landschaften in jeder Umgebung.

Inspiration

GamFratesis Idee zu RILLY war die einer leichten, transparenten und vielsei-tigen Kollektion, die gleichzeitig Stabilität und Geborgenheit bietet. Realisiert haben die Designer ihre Vision in einer, wie sie es selbst beschreiben, „archi-tektonischen Verbindung von Materialien, auf eine klare und ehrliche Weise“. Das so entstandene System resultiert in einer „vielseitigen, umfangreichen Kollektion, bei der verschiedene Sitzflächen und Rückenlehnen über die Ba-siselemente miteinander kombiniert werden können.“

Eigenschaften

Harmonische Formen, fließende Linien und ein Geflecht, das klare Linien aus Licht und Schatten zeichnet, verleihen RILLY einen spielerischen, ein-ladenden Charakter. Das umfangreiche Portfolio der Kollektion ermöglicht einzigartige Lounging-, Dining- oder Poolside-Landschaften in jeder Umge-bung. Indem sie mit unterschiedlichsten Formen experimentierten, erwei-terten die Designer RILLY um optionale Baldachine für den Loungesessel und das Doppel-Daybed. Sie verleihen der Kollektion noch mehr Flexibi-lität und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit — das einen spannenden Kontrast zur luftigen Transparenz der grafischen Flechtung bildet, die aus maritimem Seil oder der neuen DEDON-Faser ‚Touch‘ bestehen kann.
Diese neue Generation von DEDON-Faser ist außergewöhnlich weich und anschmiegsam. Ein physikalischer Effekt im Extrusionsprozess verleiht dem Material eine luxuriös weiche Haptik, die es so zuvor noch nicht gab. ‚Touch‘ ist exklusiv für RILLY in den Nuancen Taupe, Teal, Rosewood und Saffron verfügbar.

Zitate

„Wir haben mit den dimensionalen Grenzen der Struktur gespielt, die Sitzflä-che und Rückenteil verbindet, und so ein elegantes und dynamisches Design erhalten“, sagen Stine Gam und Enrico Fratesi. „Die Konstruktion ermöglicht es, eine sehr große Kollektion zu entwickeln, darunter Sofas, Lounges, Son-nenliegen, Stühle und mehr.“ Sonja van der Hagen, CCO von DEDON, stellt fest „GamFratesi haben eine Kollektion entworfen, die einladend, persön-lich und komfortabel ist, indem sie in höchstem Maße auf Details geachtet, und große Kreativität eingebracht haben. Zwei Kernelemente, die DEDON ausmachen, und die unsere Kunden so schätzen. Eine vielseitige und trans-parente Kollektion zu entwickeln — GamFratesi hat das in dem Design von RILLY durch eine architektonische Vereinigung von Materialien erreicht.“

Die Designer

Das Studio GamFratesi wurde 2006 von der dänischen Architektin Stine Gam und dem italienischen Architekten Enrico Fratesi gegründet. Auf klassi-schen dänischen Möbel- und Handwerkstraditionen und dem intellektuellen und konzeptuellen Erbe Italiens aufbauend, experimentiert das Studio mit Materialien und Techniken. Dabei möchte das Duo Möbel erschaffen, die ihren Entstehungsprozess erzählen und die ein immerwährendes Auskund-schaften der Grenzen zwischen Harmonie und Disharmonie widerspiegeln. GamFratesi haben bereits viele renommierte Designpreise gewonnen.