Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 44 verlag@premium-architektur.de

EINE DACHKONSTRUKTION AUS HOLZ UND STAHL FÜR DEN NEUEN FISCHMARKT IN SYDNEY

1.600 m3 Brettschichtholz aus Fichte, 150 Tonnen Stahl sowie das gebündelte Know-how von Rubner Holzbau sind nötig, um die aufsehenerregende Dachkonstruktion auf dem Gebäude des neuen Sydney Fish Market zu realisieren. Die verbauten Dachelemente fügen sich zu einer scheinbar wellenförmigen Bewegung zusammen, die dem gesamten Objekt seinen einzigartigen ikonischen Charakter verleiht. Dazu bestimmt, eine der wichtigsten sozialen und touristischen Destinationen der Stadt zu werden, stellt der neue Sydney Fish Market ein Leuchtturmprojekt der Regierung von New South Wales dar, das durch die Schaffung eines weltweiten Wahrzeichens den Tourismus sowie die ansässige Fischerei-Industrie unterstützen wird.

Roberto Modena, Projekt-Manager bei Rubner Holzbau, beschreibt die Herangehensweise des Unternehmens: „Rubner Holzbau wurde bereits in der Ausschreibungsphase mit einbezogen. Die Anforderungen an uns und unsere Arbeit waren klar definiert: wir sollten von Anfang an unsere ganze Expertise in die Planung und die Realisierung des ikonischsten Elements dieses beeindruckenden architektonischen Bauwerks, dem Dach, einbringen und dabei dem ursprünglichen Projekt sowie den Wünschen der Architekten möglichst treu bleiben. Unsere größte Herausforderung ist es, die Komplexität des Designs mit den ingenieurtechnischen Möglichkeiten in Einklang zu bringen. Um das bestmögliche Resultat zu erzielen, werden wir deshalb sowohl auf fortschrittliche Konstruktionslösungen als auch auf DfMA-Strategien (Design for Manufacturing and Assembly) zurückgreifen.“