Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 44 verlag@premium-architektur.de

Internationale Netzwerkbetreiber-Zulassungen GCF- und PTCRB für Rugged Smartphone RG530 von RugGear

Multifunktions-Smartphone für den Mission Critical Push-To-Talk-Einsatz entspricht internationalen Mobilfunkstandards

Lauda-Königshofen, 20. Oktober 2021 – RugGear, einer der führenden Entwickler und Hersteller von robusten Mobilgeräten für den professionellen Einsatz in extremen Sicherheits- und Arbeitsbedingungen, insbesondere den Mission Critical-Bereich, hat für sein Smartphone RG530 die die GCF-Zertifizierung für den europäischen und die PTCRB (PCS Type Certification Review Board) -Zulassung für den nordamerikanischen Markt erhalten. Die Zertifizierungen sind die Basis für weitere internationale providerabhängige Zulassungen. Sie unterstreichen die globale Expansions-Strategie des Unternehmens und folgen dem weltweiten Trend hin zu professionellen PTT-Smartphones und weg von reinen PTT- und Bündelfunklösungen. Für Mobilfunkprodukte ist die PTCRB- und GCF-Zertifizierung vor allem für die Marktzulassung in Nordamerika und weitere separate Provider-Zulassungen zwingend erforderlich. Die Zertifizierungen stellen sicher, dass ein Gerät mit den 3GPP-Mobilfunkstandards konform ist und die Anforderungen an die Mobilfunktechnologien erfüllt. Das RG530 wurde uneingeschränkt von beiden Zulassungsorganisationen anerkannt und erfüllt somit vollständig alle Anforderungen für mobile Endgeräte. Als ideale Ergänzung für den PTT-Einsatz bietet RugGear ein kabelgebundenes Remote-Lautsprecher-Mikrofon und PTT-Kopfhörer an, die sicher und zuverlässig über eine multifunktionale, 13-polige Schnittstelle mit dem Smartphone verbunden werden können. 

Zertifikatsanforderungen
Zertifikate sind Testanforderungen, die bestimmte Parameter bei Mobilgeräten untersuchen wie z. B. TRP (Total Radiated Power), die gesamte tatsächliche Abstrahlung der HF-Leistung, TIS (Total Isotropic Sensitivity), die isotrope Empfindlichkeit, RSE (Radiated Spurious Emissions), Störstrahlungen und Emissionen im Ruhezustand, SIM-Tests, den SAR-Wert (Specific Absorption Rate), den elektromagnetischen Strahlungswert und einzelne Netzwerkprotokolle. Nach der vorgeschriebenen staatlichen Zertifikatsebene wie beispielsweise dem der FCC (Federal Communications Commission) in den Vereinigten Staaten und die IC (Industry Canada) in Kanada, gibt es eine zweite Ebene. Diese Industriestandard-Zertifikate, wie das PTCRB (PCS Type Certification Review Board) und das GCF (Global Certification Forum) bilden die Basis für die Netzwerkbetreiberzulassungen.

Durch die Vielzahl von weltweiten Anbietern und ihre eigenen Zertifikatsanforderungen sind unterschiedlichste Testandforderungen an Mobilfunkstandards und technologische Entwicklungen entstanden. 

Das RG530 Smartphone
Das RG530-Smartphone von RugGear wurde speziell für den Mission Critical Push- To-Talk-Einsatz entwickelt. Es ermöglicht Organisationen und Unternehmen aus dem Bereich Blaulicht-Organisationen, Zivilschutz, Regierungsbehörden/ öffentliche Verwaltung, Versorgungsunternehmen, Öffentliches Transportwesen, Tunnel- und Straßenbau eine sichere, nahtlose und organisationsübergreifende Kommunikation und spart Zeit und Ressourcen. Das RG530 bietet professionellen Anwendern in Organisationen und Unternehmen vielfältige Features wie eine große PTT-Taste, eine SOS-Taste für Notfälle, einen leistungsstarken Akku mit Multi-Protection, der bei Bedarf und Mehrschichtbetrieb ausgetauscht werden kann. Über die 13-polige Schnittstelle können ein RSM- oder PTT-Headset sicher angeschlossen werden. Insbesondere Polizei oder Strafverfolgungsbehörden können das PTT-Smartphone auch zur Anzeige von Überwachungskameras in Echtzeit nutzen. Auch der schnelle Zugriff auf den computergestützten Einsatzplan, der früher über Laptops erfolgte, kann nun überall mobil vom Smartphone aus erfolgen, was die Effektivität der Einsätze deutlich erhöht. Die Smartphone-basierte MCPTT-Kommunikation bietet z.B. Ersthelfern und Sanitätern die Möglichkeit, noch während des Patiententransports Echtzeitdaten, Sprachupdates und EKGs mit den Fachabteilungen im Krankenhaus zu teilen und auszutauschen. Dank der robusten Spezial-Oberflächen und -Materialien des RG530 kann das Gerät regelmäßig mit einer Desinfektionslösung aus 70%igem Alkohol und destilliertem Wasser oder Seifenlösung gereinigt werden, ohne Schaden zu nehmen.