Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

KINDER-HOCHSTUHL IM ÄSTHETISCHEN DIALOG MIT DESIGNERMÖBELN

Das dänische Designerpaar Nanna und Jørgen Ditzel, das in den 1950er-Jahren die funktionalistische Designtradition neu dachte und zur weltweiten Popularität des dänischen Designs beitrug, wird nun Teil des Designuniversums von Carl Hansen & Son. Der dänische Möbelhersteller nimmt den legendären Hochstuhl des Paares in seine Kollektion von Klassikern auf.

Kindermöbel müssen vor allem funktional sein und den Alltag von Familien mit Kindern erleichtern. Zugleich sollen sie optisch und ästhetisch ansprechend sein. Das wussten auch Nanna und Jørgen Ditzel, die heute zu den Gestaltern mit der stärksten Strahlkraft des dänischen Designs zählen. Im Laufe ihrer Karriere traute sich das Paar, Designtraditionen zu hinterfragen und mit neuen Materialien zu experimentieren. Dabei kreierten sie eine ganze Reihe funktionaler Möbel – darunter den ND54 High Chair, bekannt als Hochstuhl für Kinder. 1954 entwarfen sie diesen Stuhl, weil sie selbst ein funktionales und optisch ansprechendes Sitzmöbel für ihre Zwillingstöchter brauchten, die im selben Jahr geboren wurden.
Carl Hansen & Son nimmt nun die Fertigung des Hochstuhls in seiner ikonischen Schlichtheit wieder auf und erweitert damit sein umfangreiches Designer-Portfolio um die Namen Nanna und Jørgen Ditzel. Der Hochstuhl gilt international als eines der herausragendsten Kindermöbel – nicht zuletzt, weil das Design an die Bedürfnisse kleiner Kinder angepasst ist. Zugleich ist es ein Möbelstück, das mit den anderen Möbeln am Esstisch harmoniert. Der elegante Hochstuhl der Ditzels ist die Verkörperung der dänischen Designtradition, bei der Funktionalität und Ästhetik gleichermaßen wichtig sind.
Dazu sagt Knud Erik Hansen, CEO von Carl Hansen & Son: „Der Hochstuhl ND54 ist ein praktisches und schönes Objekt für den täglichen Gebrauch. Er passt perfekt in die zeitlose Kollektion von Carl Hansen & Son. Die klassischen, weichen Formen des Stuhls passen zu unseren anderen Tischen und Stühlen für das Esszimmer. Es ist uns eine große Freude, eine so schöne Version des ersten Kindermöbels herzustellen. Nanna und Jørgen Ditzel kannten sich mit den Eigenschaften von Holz hervorragend aus. Sie nutzten jenes Wissen, um aus diesem organischen, nachhaltigen Material ein einzigartiges Stück zu kreieren. Dies entspricht heutigen Trends.“

Als der Hochstuhl 1954 entstand, war er einer der ersten von Designern geschaffenen Kinderstühle überhaupt. Form und Funktion bildeten eine perfekte Synthese in diesem leichten, sehr beweglichen Entwurf. Bei der Entwicklung des Hochstuhls ging das Ehepaar sehr methodisch vor und zog als Grundlage die Körpermaße ihrer Töchter heran. Stilistisch wurde der Stuhl auf ein Esszimmer-Möbelset abgestimmt, das Nanna und Jørgen Ditzel kurz zuvor entworfen hatten. So sorgten sie dafür, dass sich der Kinderstuhl harmonisch in ihr Zuhause einfügte.
„Wir freuen uns sehr, dass Carl Hansen & Son den Hochstuhl in die Produktion aufnimmt. Der Stuhl war im Laufe der Jahre bei vielen jungen Eltern sehr gefragt, nicht zuletzt wegen seiner ausgesprochenen ästhetischen Qualitäten. Neben den anderen Esszimmermöbeln aus der Kollektion von Carl Hansen & Son wird der Hochstuhl zweifellos eine gute Figur machen“, sagt Dennie Ditzel, die das Design-Erbe ihrer Mutter verwaltet.
Der Hochstuhl wurde 1955 auf einer dänischen Handwerksausstellung auf Schloss Charlottenborg erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und noch im selben Jahr im Sägewerk Kolds Savværk in Kerteminde auf Fünen in Produktion gegeben. Jetzt ist der Stuhl nach Fünen zurückgekehrt, wo die Tischler von Carl Hansen & Son ihn in Gelsted nach den Originalzeichnungen herstellen – wenn auch mit einigen Anpassungen, die die Sicherheit, Festigkeit und Stabilität des Stuhls erhöhen. Der Hochstuhl wird aus Buchenholz gefertigt und besteht aus vier leicht schräg gestellten Beinen, die mit Querstreben, einem flachen Sitz und einer halbkreisförmigen Rückenlehne versehen sind. Diese gewährleisten und fördern die Bewegungsfreiheit. Der Stuhl hat eine dreifach verstellbare Fußstütze und einen abnehmbaren Sicherheitsriemen aus Kernleder, der entfernt werden kann, wenn die Kinder groß genug sind und sicher sitzen. So bleibt der Stuhl im Einsatz, bis die Kinder vier oder fünf Jahre alt sind. Für die ganz Kleinen gibt es einen Babyeinsatz als Zubehör, der Komfort und Sicherheit optimiert.
Carl Hansen & Son liefert den Hochstuhl mit Edelstahlschildern aus, auf denen die Namen der Kinder, die den Stuhl nutzen, eingraviert werden können. So wird der Hochstuhl Teil der Familiengeschichte – ein Stück Design, das von Generation zu Generation weitergegeben werden kann.
Der Hochstuhl ND54 ist ab November 2020 im Handel erhältlich.