Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Mit „Wellen-Technologie“ revolutioniert ColourSleepden Matratzen-Markt

Die skandinavische Hilding Anders Gruppe präsentiert seine neue Marke ColourSleep: Mit einer einzigartigen Matratze mit Wellen-Technologie nimmt sich ColourSleep der Schlafqualität an und bringt sein Sortiment im Zuge enthusiastischer Kundenrezensionen ab September auch in Deutschland und Frankreich auf den Markt.

KOPENHAGEN – 22. Juli 2021 – Das weltweit führende Schlaf- und Wellness-Unternehmen Hilding Anders, im mehrheitlichen Besitz von KKR, gab heute die Einführung von ColourSleep bekannt, einer exklusiven Matratzen-Linie mit Wellen-Technologie.

Eine in Zusammenarbeit mit McKinsey[1] in acht Ländern durchgeführte Verbraucherstudie zeigt, dass Verbraucher durchschnittlich 1,5 Stunden weniger schlafen als gewünscht. „Wir können versuchen, das Verhalten der Verbraucher zu ändern und mehr Zeit zum Schlafen anzuberaumen“, so Jason Forbes, Vorsitzender der Online Brand. „Wir haben uns stattdessen dafür entschieden, die Schlafqualität mithilfe neuer Technologien zu optimieren und mit unserem Schlaf-Quiz ein besseres Verständnis zu den Schlafgewohnheiten zu ermöglichen.“

Mit 80 Jahren Erfahrung in der skandinavischen Schlafforschung und unserem SleepLab, das sich der Innovationsfindung in der Bettwarenbranche verschrieben hat, haben wir unsere neue Wellen-Technologie entwickelt und ausgiebig getestet. Dabei konnten wir eine überlegene ergonomische Leistung im Vergleich zu herkömmlichen Matratzen demonstrieren. Da im Produktionsprozess keinerlei Klebstoff verwendet wird, bieten die Wellen darüber hinaus eine bessere Atmungsaktivität und sind zu 100 % recycelbar. Die beiden Seiten jeder Matratze verfügen über unterschiedliche Härtegrade, die Bezüge sind abnehmbar und bei bis zu 60 °C waschbar.

„Während die Bewertungen auf Trustpilot ein sehr breit gefächertes Kaufinteresse belegen, eignet sich die Wellen-Technologie am besten für Menschen, die sich Komfort und Atmungsaktivität wünschen“, so Rocco Cristofaro, Leiter des SleepLabs. „Nur sehr wenige Menschen können komplett flache Schuhe tragen oder setzen sich in einen völlig gerade aufgerichteten Autositz. Wir haben das gleiche Prinzip auf das Schlafgefühl angewandt und ergonomische Wellen konzipiert, die man im Liegen auch wirklich spürt.“

Der Markenname ColourSleep ist von den bunt gewellten Schichten im Inneren der Matratzen inspiriert, während die Mission der Marke darin besteht, Schlafinnovationen erschwinglich zu machen. „Das Ganze beginnt damit, dass die Menschen ihre aktuelle Schlafqualität verstehen lernen“, so Sanjay Verma, Chief Sleep Officer.

„Wir haben ein kostenloses, KI-gestütztes Sleep Quiz entwickelt, das personalisierte Schlafroutinen für die Verbesserung der individuellen Schlafqualität erstellt – unabhängig davon, ob man sich für den Kauf einer unserer Matratzen entscheidet oder nicht“, so Janine Liu, VP Marketing. „Sie haben ein einjähriges Rückgaberecht, wenn Sie eine Matratze mit Wellen-Technologie erstehen und damit keine Verbesserung Ihrer Schlafqualität feststellen sollten. Auf https://coloursleep.de/sleep-quiz kann das Quiz kostenlos ausprobiert werden.“

1 McKinsey-Studie, durchgeführt für Hilding Anders im März 2020

ÜBER HILDING ANDERS:

Hilding Anders, eine der weltweit führenden Gruppen im Sektor Luxusbettwaren und Matratzen, hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität durch besseren Schlaf zu optimieren. Mit über 80 Jahren Erfahrung ist der in Schweden ansässige Konzern der führende Anbieter von Betten und Matratzen in Europa und Russland und auch in China und Südostasien weiträumig zugegen. Hilding Anders ist in 60 Ländern vertreten und verfügt über einige der renommiertesten Matratzen-Marken der Welt, darunter Carpe Diem Beds, Jensen, Askona, Bico, Pullman, Sleepacy, Hilding Sweden und Slumberland.

Hilding Anders ist im mehrheitlichen Besitz von KKR, einem der größten Private-Equity-Unternehmen der Welt. Im Jahr 2019 konnte das Unternehmen einen Nettoumsatz von über 1 Mrd. € vorweisen.

QUELLE Hilding Anders
Facebook
Instagram