Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Neuer Ziegel – MZ60 für die maximale Förderung in allen Effizienzhausklassen

Pünktlich zur Neuregelung der Förderprogramme für Wohngebäude stellt das bayerisch-schwäbische Ziegelwerk Bellenberg einen neuen Mauerziegel vor. Dank einer Reihe technischer Vorteile können mit dem MZ60 künftig alle Effizienzhaus-Standards erfüllt werden. Planer und Verarbeiter profitieren von der enormen Wirtschaftlichkeit und Ausführungssicherheit. Bauherren erwartet neben einer zertifizierten Nachhaltigkeit bis zu 150.000 Euro Fördermittel.

 

 Mit dem MZ60 stellt das Ziegelwerk Bellenberg einen nochmals leistungsfähigeren Premiumziegel für den Bau von Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern vor. Mit einer Wärmeleitfähigkeit LambdaR von nur 0,06 W/(mK), einem Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) bis zu 0,12 W/(m²K) sowie einer Wärmespeicherfähigkeit bis zu 294 kJ(m²K) je nach Wandstärke (36,5 bis 49,0 cm) zählt der MZ60 zu den thermisch besten Mauerziegeln in Deutschland – sowohl beim winterlichen als auch sommerlichen Wärmeschutz. Verantwortlich dafür sind die geschützt im Ziegel integrierten Dämmpads aus natürlicher Mineralwolle. Das ausgewogene Zusammenwirken von Wärmedämm- und Wärmespeicherfähigkeit beim MZ60-Ziegel ist gerade in Zeiten klimatischer Veränderungen eine wichtige Voraussetzung für dauerhafte Behaglichkeit im Gebäude.

Wirtschaftliche Ausführung für höchste Standards

Wohnbauten aus massivem MZ60-Mauerwerk erfüllen in bewährter und gängiger Ausführungsplanung die neuen KfW-Effizienzhaus Standards 40 plus, 40, 40EE, 40NH, 55, 55EE und 55 NH. Dabei kann homogenes monolithisches MZ60-Mauerwerk problemlos wärmebrückenoptimiert ausgeführt werden. Der aktuelle Wärmebrückenkatalog 5.0 beinhaltet insgesamt 260 Ausführungsdetails für übliche Anschlusssituationen in Ziegelbauweise zur genauen Bewertung von Wärmebrücken gemäß der umfassend überarbeiteten DIN 4108-Bbl.2:2019-06 (Nachweis der Gleichwertigkeit für die Kategorien A & B) sowie die projektbezogene Fachplanung von Bauteilanschlüssen in Gebäuden.

Stabiles sicheres Mauerwerk ohne Mehrkosten

Systemergänzungen für Außenecken, Fensterlaibungen, Pfeilermauerwerk sowie zum Höhenausgleich von Raumhöhen und Fensterlaibungen dienen zur weiteren Optimierung der MZ60-Gebäudehülle. So erhöhen beispielsweise die Laibungsziegel die Stabilität und Sicherheit für die Montage von großformatigen Fenstern und Türen. Die Einbruchhemmung bis zur Widerstandsklasse RC 3 wurde nachgewiesen. Mauerwerk aus MZ60 Ziegel erreicht zudem eine hervorragende Tragfähigkeit von fK 2,2 MN/m². Die daraus resultierenden Sicherheitsreserven eröffnen Planern enorme Gestaltungsfreiheit. Eine moderne, großzügige Dimensionierung offener Grundrisse ist mit MZ60 Ziegelmauerwerk problemlos möglich. 

Nachhaltiger ökologischer Baustoff

Der neue MZ60 steht wie alle Produkte aus dem Ziegelwerk Bellenberg für die Nachhaltigkeit eines seit Jahrtausenden bewährten Baustoffs und ermöglicht optimale Raumbedingungen im Sinne der Wohngesundheit. MZ-Ziegel wurden vom renommierten eco-Institut (Köln) strengen ökologischen Prüfungen unterzogen und mit dem eco-Institut-Label zertifiziert.

Darüber hinaus sind alle Angaben zu einer wissenschaftlich nachgewiesenen Nachhaltigkeit in einer Umweltproduktdeklaration (EPD) des Institut Bauen und Umwelt (Berlin) dokumentiert. Die EPD bietet Planern und Endkunden eine transparente Entscheidungshilfe für die gezielte Auswahl geeigneter Baustoffe für das nachhaltige Bauen. So sind in der EPD neben einer Lebenszyklusanalyse auch Angaben zum Ressourcen- und Energieverbrauch sowie detaillierte Informationen zu international abgestimmten Umweltindikatoren enthalten.

Ziegel – preisstabil und verfügbar

Während die Berichte über Kostenexplosionen und Lieferengpässe in der Baubranche nicht enden, sind Mauerziegel deutlich weniger betroffen. Das liegt vor allem an der regionalen Verfügbarkeit und Gewinnung der Rohstoffe wie Ton und Lehm. Neben der regionalen Produktion erweisen sich auch die kurzen Lieferwege zu den Baustellen als deutlicher Vorteil. Hinzu kommt, dass Ziegel keinem preistreibenden Ausverkauf ins Ausland unterworfen sind.

Mit dem MZ60 können sich Planer, Bauunternehmer, Bauträger und Bauherren bewusst für einen nachhaltigen, ökologischen, wohngesunden und wirtschaftlichen Baustoff entscheiden.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co. KG, Tiefenbacherstr. 1, 89287 Bellenberg, Telefon: 0 73 06 / 96 50 – 0, Telefax: 0 73 06/ 96 50 – 77, Internet: www.ziegelwerk-bellenberg.de.