Rufen Sie uns an! 0151 120 68 555 verlag@premium-architektur.de

thyssenkrupp erhält für Sonnenlifts auf Gran Canaria den Elevator World 2020 Award

  • Die beiden Schrägaufzüge des Hotels Riosol in Mogan in Gran Canaria haben den ersten Preis in ihrer Kategorie für die Einzigartigkeit ihres Designs und ihre starke Neigung gewonnen
  • Die besondere Lage des Riosol Hotels inspiriert das Design der zwei sonnenförmigen Panoramaaufzüge, die sich an den steilen Berghang anpassen
  • Das Projekt spiegelt den Fokus von thyssenkrupp Elevator auf innovative Technologie und ausgeklügeltes Design wider

Die renommierte internationale Zeitschrift “Elevator World” zeichnet diese Woche ein einzigartiges Aufzugsprojekt von thyssenkrupp Elevator am Riosol Hotel Gran Canaria mit dem ersten Preis in der Kategorie “Schrägaufzüge” aus. Das prämierte Projekt umfasst Planung, Herstellung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von zwei sonnenförmigen Glasaufzügen, die sich – gleich der aufgehenden Sonne – bei Betrieb schräg über das Meer erheben und Hotelgäste bei fabelhafter Aussicht auf die verschiedenen Etagen des Hauses bringen. Jedes Jahr vergibt das Magazin den Preis an die außergewöhnlichsten Aufzugsprojekte der Welt.
Beide Aufzüge haben jeweils eine Kapazität für 20 Personen oder 1.500 Kilogramm. Sie sind vollständig durchsichtig und mit einer runden, gelben Glashaube versehen. Diese ermöglicht es den Passagieren, den Blick auf die Stadt, den Strand und den Hafen zu genießen. Die Besonderheit der Aufzüge liegt in der Bewältigung einer starken Steigung von 42 Grad und dem Fehlen einer konventionellen Schachtgrube. Ebenso war aufgrund der Nähe zum Meer und der damit verbundenen Belastung durch salzhaltige Luft ein spezieller Herstellungsprozess erforderlich, um die Technik langfristig zu schützen. Neben der Fertigung und Montage übernimmt thyssenkrupp Elevator auch die Wartung für beide Aufzüge und sorgt so für einen reibungslosen Betrieb.
Für Ramón López-Neira, den Architekten und Designer des Projekts, war der Entwurf entscheidend: „Das Hotel Riosol liegt auf einem Berg fast 200 Meter über dem Meeresspiegel, auf großen Mengen erstarrter Lava. Genau diese steile Hanglage war es, die das Design von zwei Schrägaufzügen in Form von strahlenden Sonnen inspirierte. Beide Kabinen wurden von thyssenkrupp Elevator sorgfältig entworfen und mit Edelstahlmatten, gebogenem gelbem Glas und gebogenen Beleuchtungssystemen versehen, die den Blick aus dem Inneren der Kabinen filtern und eine spektakuläre Collage aus Licht und Farben erzeugen.

“Darío Vicario, CEO von thyssenkrupp Elevator in Spanien, erklärt: “Es ist eine Ehre für uns, diese Auszeichnung zu erhalten. Der Preis bekräftigt uns in unserem Engagement, schon heute die Mobilitätslösungen von morgen anzubieten. Wir setzen alles daran, die Qualität unserer Dienstleistungen zu gewährleisten – und mit der nötigen Prise Kreativität zu versehen.”
thyssenkrupp Elevator ist von der renommierten „Elevator World“ bereits mehrfach prämiert worden, darunter 2019 in der Kategorie Fahrsteige für ein barrierefreies Projekt in der spanischen Stadt Santander und 2018 in Bilbao und Melilla in den Kategorien Fahrtreppen bzw. Fahrsteige.