Rufen Sie uns an! 069 50 92 999 22 verlag@premium-architektur.de

Walter Clausen GmbH verkauft individualisierte Notfallpumpenlösungen an Ortsverband des THW und Abwasserzweckverband

Ob Bauvorhaben oder Notfall – die Walter Clausen GmbH hat für jede Anforderung die passende Lösung im Programm. Im Regelfall werden Pumpen temporär eingesetzt und für diesen Zeitraum gemietet. Für manche Kunden ist es jedoch sinnvoller, auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnittene Pumpen dauerhaft zur Verfügung zu haben. Das gilt auch für einen norddeutschen Ortsverband des THW und einen Abwasserzweckverband (AZV). Beide Kunden haben jetzt mit der BBA BA 150 ED 285 eine hocheffiziente Kreiselpumpe gekauft, die für den jeweiligen Einsatzbereich individuell ausgerüstet wurden.

Die Einsatzszenarien für Pumpen sind äußerst vielfältig. Das gilt auch für die zwei Notfallpumpen, die der Entwässerungsspezialist Walter Clausen GmbH 2021 verkauft hat: Während der THW Ortsverband eine effiziente und flexible Lösung für den Katastrophenschutz suchte, benötigte der Abwasserzweckverband eine Pumpe, mit der die Wasserversorgung bei Ausfällen der automatisierten Pumpsysteme sichergestellt bleibt. In beiden Fällen bestand die ideale Lösung in dem gleichen Pumpenmodell: der BBA BA 150 ED 285.

Die BA-Reihe wurde entwickelt, um auch unter schwierigsten Bedingungen bei der Entwässerung und dem Umpumpen von Abwasser eingesetzt werden zu können. Durch den Einsatz von hochleistungsfähigen Pumpen und Dieselmotoren nach dem neuesten Stand der Technik liefern diese Pumpen maximale Leistung zu minimalen Kosten. Wie bei allen Pumpen der Reihe liegt auch bei der BBA BA 150 ED 285 der Schwerpunkt auf Betriebssicherheit, Leistungsvermögen und Lebensdauer.

Nachhaltige, starke Leistung

Mit einer maximalen Fördermenge von 475 m3 pro Stunde und einer maximalen Förderhöhe von 38 Metern bringt das Pumpenmodell eine starke Leistung, die nicht zu Lasten von Nachhaltigkeitsgesichtspunkten geht. Zwar stehen in Notfällen oder im Hochwasserschutz Effizienz und Zuverlässigkeit im Vordergrund, trotzdem steigt die Nachfrage nach umweltschonenden Pumpen. Dieses Modell vereinigt beide Anforderungen exzellent.

Für jeden Kunden die passende Lösung

Zwei Kunden, ein Pumpenmodell – aber abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen: Sowohl die Pumpe für das THW als auch die für den AZV wurden mit Hänger ausgeliefert. Der Anhänger für den THW Ortsverband ist so ausgerüstet, dass er jederzeit einsatzbereit ist. Schläuche, Leitungen, Formteile und sonstiges Zubehör sind griffbereit auf dem Anhänger untergebracht. Eine Innenbeleuchtung ermöglicht auch nächtliche Einsätze. Der Hänger verfügt über Planen, die nach allen Seiten zu öffnen sind. Eine Seitenklappe kann dabei als Dach verwendet werden, sodass der Hänger der Einsatztruppe Wetterschutz bietet.

Und auch die BBA-Pumpe für den AZV wurde für den entsprechenden Einsatz vorbereitet: Hier erfüllen eine zusätzliche Arbeitsbeleuchtung, ein zweiter Stromkreis für Alarmvorrichtungen, eine Alarmrundumleuchte und ein integriertes, mobilfunkbasiertes Alarmmodul die Anforderungen des Kunden.