Velux Commercial ernennt Senior Vice President

Hamburg, November 2019. Velux Commercial erhält mit Nicolas Limbach einen Senior Vice President als Leiter der internationalen Organisation. Der Geschäftsbereich wurde Anfang 2019 gegründet, um das Geschäft im gewerblichen, öffentlichen und industriellen Markt für Tageslicht-Lösungen im Dach auszubauen. In Deutschland wird außerdem ein neues Sales-Management Team das Wachstum von Velux Commercial vorantreiben.

Nicolas Limbach wird ab dem 1. Dezember dieses Jahres Teil der Velux Gruppe sein und die Position des Senior Vice Presidents für Velux Commercial antreten. In dieser Position wird er die übergeordnete Verantwortung für alle Aktivitäten seitens Velux Commercial tragen und Teil der Velux Management Group sein. Er berichtet somit direkt an den CEO der Velux Gruppe, David Briggs.

Nicolas Limbach war zuvor als Geschäftsführer von Rockpanel, einer internationalen Tochtergesellschaft der ROCKWOOL Gruppe, tätig. Im Laufe seiner Karriere hat er Branchenkenntnisse im Bereich Elektronik und Baumaterialien sowie in Projekt- und Service-Geschäftsmodellen gesammelt. Nicolas Limbach ist französisch-deutscher Abstammung, 47 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Dänemark.

„Die Ernennung eines Senior Vice Presidents für Velux Commercial, der ebenfalls Mitglied der Velux Management Group ist, stellt einen wichtigen Meilenstein für den Aufbau einer eigenständigen Velux Commercial Organisation dar und ist entscheidend für die Beschleunigung unseres künftigen Wachstums“, sagt David Briggs, CEO der Velux Gruppe.

Velux Commercial – ein neuer Geschäftsbereich der Marke Velux

Seit der Akquisition der JET Gruppe, Vitral und Wasco im vergangenen Jahr wurde viel Arbeit investiert, um diese Unternehmen mit Velux Modular Skylights in einen neuen Geschäftsbereich innerhalb der Velux Gruppe, Velux Commercial genannt, zu integrieren.

Investitionen in eine gemeinsame IT Struktur, über alle Unternehmen und Grenzen hinweg, ermöglichen künftig eine digitale Zusammenarbeit und die Entwicklung unseres Geschäfts.

Im August entschloss sich das Unternehmen dazu, die parallelen Geschäftsführungen von JET und Velux Modular Skylights nicht weiterzuführen und stattdessen eine einzelne internationale Organisationsstruktur aufzubauen. Das war der Ausgangspunkt für die Rekrutierung des richtigen Kandidaten für die Position des neuen Senior Vice Presidents.

Die Investitionen in die IT, die organisationsbedingten Veränderungen sowie eine Reihe von Integrationsprojekten, die die Produktplattform harmonisieren und die Performance in der Produktion optimieren, sind wichtige Komponenten für den Aufbau einer soliden Plattform, die weiteres Wachstum ermöglichen.

„Wir sehen mehr und mehr Projekte, bei denen Kunden unsere Produkte von JET und Velux Modular Skylights kombinieren. Unser Wachstum durch Akquisitionen hat uns unmittelbar in eine führende Position im öffentlichen, gewerblichen und industriellen Markt gebracht. Künftig erwarten wir weiteres Wachstum dank der Weiterentwicklung unserer gemeinsamen Aktivitäten, sodass wir mehr Kunden mehr Lösungen anbieten können“, sagt Jesper F. Petersen, Senior Director Velux Commercial Deutschland.

Das neuernannte Velux Commercial Sales-Management Team in Deutschland besteht aus Jesper F. Petersen, Senior Director Velux Commercial, Henrik Mosegaard-Johansen, Director Architectural Glazing, Hans-Martin Bernhard, Director Industrial Flat Roof, Jens Schmude, Director Service and Maintenance und Sabine Rothschuh, Senior Marketing Manager.