„Wir sind dabei“:
Die Ingenieurs- und Handwerksbranche stärken der BAU den Rücken
Allen schlechten Nachrichten zum Trotz: Die Weltleitmesse BAU steht rund
ein halbes Jahr vor Messebeginn gut da. Die 18 Messehallen sind zu Drei-
vierteln fest gebucht. Das entspricht dem Niveau von vor zwei Jahren. So
ist die Nachfrage aus dem Ausland größer denn je. Fakt ist auch: Absagen
– vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber,
die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage teil-
weise größer ist als die zur Verfügung stehenden Flächen. Auch auf der
Besucherseite steht für viele fest, dass sie im kommenden Jahr dabei sind
– so wie die Ingenieure und die Handwerker. Die eindeutige Botschaft: Wir
sind dabei! Wir brauchen die BAU!