Wohnen im einzigartigen Industriedenkmal am Mainufer
21 WATERFRONT SUITES wurden im April fertiggestellt +++ Im Mai ziehen die
ersten Mieter in das neue Wahrzeichen der Rhein-Main-Region ein +++ Bis zum
Sommer folgen weitere 54 Wohnungen im ersten Gebäudetrakt der MAIN
RIVERSIDE LOFTS +++ Direkter Blick auf den Main
Bonn/Hattersheim, 03.05.2021. In einem der schönsten Industriedenkmäler im Rhein-MainGebiet wurden soeben die ersten 21 komfortablen Wohnungen fertiggestellt. In dem direkt am
Mainufer gelegenen Gebäudetrakt auf dem etwa vier Hektar großen Gelände der ehemaligen
Papierfabrik Phrix in Hattersheim bei Frankfurt werden bis zum Sommer insgesamt 75
Wohnungen mit sieben Eingängen errichtet.
Erste Wohnungen werden den Eigentümern übergeben
Die repräsentativen 21 neuen Wohnungen am Mainufer wurden soeben den Eigentümern
übergeben. Zum 1. Mai sollen die ersten WATERFRONT SUITES im Haus 1 der MAIN
RIVERSIDE LOFTS vermietet und bezogen werden.
Der größte Teil der in diesem Monat fertiggestellten WATERFRONT SUITES bietet einen
herrlichen direkten Blick auf den Main. Die Wohnflächen variieren zwischen 47 und 116
Quadratmetern. Die Fertigstellung der weiteren 54 Wohneinheiten erfolgt sukzessive bis zum
Sommer.
Nähe zur Finanzmetropole und Flughafen Frankfurt höchst attraktiv
„Die MAIN RIVERSIDE LOFTS im Stadtteil Okriftel liegen direkt am Mainufer“, berichtet
Theodor J. Tantzen, Vorstand der PRINZ VON PREUSSEN GRUNDBESITZ AG. „Die Nähe
zur Finanzmetropole Frankfurt und zum Frankfurter Flughafen sowie das Wohnkonzept, das
sich an die Bedürfnisse der neuen Mieter anpasst, macht die MAIN RIVERSIDE LOFTS als
neues Wahrzeichen in der Rhein-Main-Region ausgesprochen attraktiv.“

Moderne Wohnansprüche im historischen Baudenkmal erfüllt
„Die künftigen Mieter leben in einem historisch außergewöhnlichen Baudenkmal, das wir
verantwortungsvoll für die modernen heutigen Wohnansprüche umgewandelt haben. Die
Mieten liegen bei 14 Euro pro Quadratmeter“, so Tantzen.
Bonner Bauträgerunternehmen investiert insgesamt 120 Millionen Euro
In den beiden weiteren Bauabschnitten der MAIN RIVERSIDE LOFTS werden nochmals gut
200 Wohnungen errichtet. Das auf die Sanierung denkmalgeschützter Objekte spezialisierte
Bonner Bauträgerunternehmen investiert insgesamt über 120 Millionen Euro in die
Umwandlung des 125 Jahre alten Backsteindenkmals. Geplant hat die MAIN RIVERSIDE
LOFTS in Okriftel das Frankfurter Architekturbüro Albert Speer + Partner GmbH.
Ansprechpartner für die Vermietung:
Forum Immobiliengesellschaft mbH, Telefon: 06190-7543369

 

Bildnachweis: Fotografin: Annika Feuss