Zentral leben, grün wohnen: DORNIEDEN

Generalbau realisiert in Erftstadt 13 neue

Einfamilienhäuser

 

Mönchengladbach, 17. Mai 2019 – Die DORNIEDEN Generalbau GmbH baut in Erftstadt-Bliesheim im Wohngebiet „Lange Heide“ insgesamt 13 neue Einfamilienhäuser – als Doppel- und Reihenhäuser. Die Häuser entstehen, verteilt auf drei Areale, in der Rohmedräjerstraße. Je nach Typ variieren die Wohnflächen zwischen 142 und 153 Quadratmetern, ergänzt durch einen eigenen Keller. DORNIEDEN Generalbau stellt das Projekt am 25. Mai auf der Kölner Immobilienmesse im Gürzenich vor. Damit startet auch der Vertrieb der Einfamilienhäuser.

 

„Erftstadt wird als Wohnort immer beliebter“, weiß Bernd Hütter, Geschäftsführer der DORNIEDEN Generalbau GmbH. „Aber das ist auch nicht verwunderlich: Familien und Naturliebhaber können hier natur- und gleichzeitig stadtnahes Wohnen perfekt miteinander in Einklang bringen. Wir freuen uns sehr, dass wir an diesem schönen Ort als Projektentwickler tätig werden dürfen.“

Die acht als Doppel- und fünf als Reihenhäuser geplanten Eigenheime des Familienunternehmens aus Mönchengladbach wissen optisch und technisch zu überzeugen. Zunächst fallen die hohen Gauben zur Eingangsseite auf, die nicht nur repräsentativ wirken, sondern auch viel Sonnenlicht ins Innere lassen. Die Farbgestaltung der Fassade ist angenehm zurückhaltend: Helle Sand- und Beigetöne bestimmen das Bild und strahlen Ruhe und Freundlichkeit aus. Zum Einsatz kommen regionaltypische Klinkerriemchen und Putz. Einen eleganten Kontrast zu den Naturtönen bieten hellgraue Fenster und Türen.

Besonders praktisch: Das Dachgeschoss baut DORNIEDEN direkt als modernes Studio aus. Ein eigener Keller von bis zu 58 Quadratmetern bietet zusätzliche Nutzfläche. Jedes Haus verfügt zudem über eine Garage und einen eigenen Garten als private Grün-Oase. Die Terrasse ist bereits beim Einzug plattiert, eine Sichtschutzwand schafft Privatsphäre.

Langfristig niedrige Energiekosten

Als zukunftsorientierter Projektentwickler legt die DORNIEDEN Generalbau GmbH grundsätzlich bei allen geplanten Gebäuden großen Wert auf eine hohe Energieeffizienz. Die neuen Doppel- und Reihenhäuser in Erftstadt-Bliesheim entstehen als KfW-Effizienzhäuser 55. Das heißt, dass die Häuser nur 55 Prozent der Energie eines vergleichbaren Neubaus nach Energieeinsparverordnung (EnEV) benötigen. Oder anders gesagt: 45 Prozent weniger Energieverbrauch als beim gängigen Standard. Zur Energieeffizienz, die sich in dauerhaft niedrigen Betriebskosten niederschlägt, tragen dreifachverglaste Fenster, eine moderne Wärmedämmung vom Keller bis zum Dach sowie ein innovatives Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung bei. Ein weiteres Plus: Eine Solaranlage auf dem Dach unterstützt die Warmwasserbereitung und senkt so weiter die Energiekosten.

Natur- und stadtnahes Wohnen

In direkter Nachbarschaft zu dem Naturpark Rheinland, vor den Toren Kölns und Bonns, entsteht in Erftstadt-Bliesheim ein Wohngebiet, das Familien und Naturliebhaber gleichermaßen anziehen dürfte. Hier können sie Ruhe, Weite und Freiheit bei bequemer Großstadtanbindung genießen. Über die A1 oder A61 gelangen Anwohner der „Lange Heide“ in etwa einer halben Stunde in die Domstadt. Nicht viel länger benötigen sie über die A553 in die ehemalige Hauptstadt. Hürth und Brühl sind noch schneller zu erreichen. Auch mit Bus und Bahn geht es zügig in die umliegenden Städte.

Im historischen Ortskern, den Anwohner bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad ansteuern können, gibt es einen Bäcker, eine Apotheke, eine Bank, Arztpraxen, einen Hofladen mit Bioprodukten sowie Restaurants. Zahlreiche Sport- und Kulturangebote runden das Angebot direkt vor Ort ab und machen Erftstadt-Bliesheim für Singles, Paare und Familien äußerst lebenswert.

Individuelle Ausstattungswünsche

DORNIEDEN Generalbau bietet als einer von wenigen Bauträgern eine individuelle Wohnberatung an. So können Erwerber noch während der Bauphase auf die Gestaltung ihres Hauses Einfluss nehmen, aus verschiedenen Grundrisslösungen wählen und ihr künftiges Eigenheim auf ihre persönlichen Raumbedürfnisse abstimmen. Auch bei der Ausstattung sind verschiedene Varianten sowie zusätzliche Komponenten möglich. Ein Team aus Wohnberatern und Innenarchitekten unterstützt Interessierte bei der Erfüllung ihrer Wohnträume.

Am Samstag, 25. Mai, stellt DORNIEDEN Generalbau das Projekt auf der 10. Kölner Immobilienmesse von 10 bis 17 Uhr im Gürzenich vor. Auf der Messe startet auch der Vertrieb der Häuser. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auch auf der Website von DORNIEDEN Generalbau unter www.dornieden.com.